· 

Waldspaziergang am Freitag - 35

Mit "Meister Lampe" ☼ auf dem Weg zum Licht...  www.lichtwesenfotografie.com
Mit "Meister Lampe" ☼ auf dem Weg zum Licht... www.lichtwesenfotografie.com

Lieber Waldspaziergänger,

ich heiße euch wieder ganz herzlich willkommen, zu einer weiteren energetischen Lichtertour durch den wunderschönen Wald.

Heute werde ich euch in eine sehr besondere Welt, eine Anderswelt, die sich mitten im Wald befindet, mitnehmen.

Ich möchte sie die Kristallwelt nennen, und kann euch versichern, das diese feinstoffliche Welt unmittelbar an unsere physische Welt anschließt, ohne das die meisten von uns davon etwas erahnen.....Diese unsichtbare, metaphysische Welt zeigt sich jedoch immer stärker und will wahrgenommen werden.

Warum viele Menschen davon nichts wissen (wollen)?

Weil wir dazu erzogen wurden nur an das zu glauben, was wir mit unseren physischen Augen auch sehen können ( das sind gerade mal ca.4% ), was wir messen, wiegen und anfassen können. Das sind die Glaubenskonstrukte der dritten Dimension, an die wir alle mehr oder weniger geglaubt haben, bzw. immer noch glauben( wollen )....denn wir tun uns meist eher schwer mit Veränderungen.

Alles Neue und Unbekannte wird in der Regel von vielen Menschen ersteinmal verneint, weil es ihnen Angst macht, und sie sich nicht im geringsten vorstellen können, das es da draußen, außerhalb ihrer ihnen bekannten und "erlaubten" Realität noch etwas anderes geben könnte.

Diejenigen, die angstfrei auf Neues zugehen können / wollen, sind herzlich willkommen, und alle anderen natürlich auch!

Gerade diejenigen, die nur an das glauben was sie sehen können, sind herzlich eingeladen, weil sie so eine vielleicht völlig neue Erfahrung machen können, die sich zwar jenseits ihres bisherigen Weltbildes befindet, aber sie werden anhand der Bilder erkennen,  von welch wunderschönen Zauberwelten wir umgeben sind....und sind eher in der Lage zu erkennen das nicht alles, was man nicht direkt sehen kann, furchteinflößend sein muß.

 

Unser heutiger Ausflug führt uns in eine wunderschöne Kristallwelt, in der die Bäume, die Blätter und die Pflanzen eine so hohe Schwingung haben, das sie wie erstarrt wirken, wie Eiskristalle in einer Kristallwelt.

Es erscheinen überall in den Bäumen und Pflanzen Wesenheiten, so, wie einige Maler sie auch schon seit Ewigkeiten gemalt haben...

Mich erinnert das an eine frühere Inkarnation, in der ich in Lemurien in einer Stadt gelebt habe, in der alle Gebäude aus Kristallen bestanden.

 

Auch heute werde ich versuchen, euch hier  wieder eine Brücke zum Licht zu bauen, um euch in neue Wahrnehmungsbereiche einzuladen.

Die hochschwingenden Bilder dringen tief in euer Unterbewusstsein ein, wo sie  - ganz ohne euer Zutun - ihre Wirkkraft entfalten, und euch mit dem Hohen Licht der Schöpferquelle verbinden, um euer Bewusstsein auf eine höhere Wahrnehmungsebene anzuheben, denn die Erde schwingt bereits höher und alles Leben auf ihr muß sich an die neue, die höhere Schwingungsfrequenz anpassen, wenn es überleben will.

Dadurch werdet ihr mehr und mehr in der Lage sein, euch bewusst mit dem Licht zu verbinden, und es auch zu halten, unabhängig davon, was im Außen um euch herum geschieht. Dieses spirituelle Licht hält für jeden die seinem Wachstum entsprechenden Informationen bereit, denn das spirituelle, das geistige Licht, um das es hier geht, dient dem Wachstum, der Reifung der Seele.

Dieses geistige Licht ist Information.

Der Volksmund hat sehr schöne Analogien für das Licht: Einen Geistesblitz haben, eine Leuchte sein, jemand ist besonders "helle" usw.

 

Warum der Name "Kristallwelt" für die heutige Bilderreihe sehr passend ist, werdet ihr wie immer unten im Slider sehen, wo ich euch u.a. auch einen großen lemurischen Kristall zeige, der - aus unserer Sicht vom Himmel zu uns herunterzufallen scheint, aus der Adlerperspektive jedoch in einer angrenzenden höher schwingenden Ebene immer vorhanden ist, und nun für uns sichtbar wird.

 

Es ist außerdem eine sehr gute Analogie zu dem, was hier im Moment des Bewusstseinswandels mit unserem Körper passiert:

Er wandelt sich vom kohlenstoffbasierten grobstofflichen Körper, in einen kristallinen und feinstofflicheren Körper, da die Menschheit, sich vom materiellen wieder hin zum Spirituellen, zum Geistigen wandeln wird.

Von der Trennung zur Einheit, von der Abgrenzung, von Neid, Gier, Konkurrenzdenken und anderen tiefschwingenden Eigenschaften hin zu Freundlichkeit, Zusammengehörigkeitsgefühl, bedingungsloser Liebe zu allem was ist, in die wahre Schöpferkraft.

Natürlich gibt es Menschen, die es sich bequem eingerichtet haben in dieser 3.Dichte des Materialismus, aber es sind nur einige wenige.

Verständlicheweise wollen sie ihre alte Welt behalten, ihr altes Weltbild nicht loslassen, und dafür auch eine Menge Dinge tun, die sie vielleicht - wären sie sich der Tragweite ihres Tuns bewusst - niemals unter "normalen" Umständen tun würden.

Sie sind sich nicht bewusst, dass alles, was ein Absender in die Welt an Energien hinaussendet, ihn selbst eines Tages in verstärkter Form treffen wird.

 

Um euch bewusst zu machen, was es alles noch an Dimensionen um uns herum gibt, je nach Schwingungszustand wahrnehmbar, oder nicht,

lade ich euch ein,  meine ganz persönlichen Weltreisen in den ätherischen Raum hinaus mit mir zu teilen.

Es sind Reisen des Bewusstseins, die uns Menschen in andere Welten, in andere Realitäten führen können.

Ein erweitertes Bewusstsein ist die Grundvorrausstzung um dorthin reisen zu können.

Wenn du in der grobstofflichen 3D - Welt verreist, legst du dein Reiseziel fest, besorgst dir eine Unterkunft, ein Flugticket und packst deinen Koffer.

Analog dazu bist du, wenn du in höhere Bewusstseinsreisen entschwindest, vollkommen offenen Geistes, du fixierst dich nicht auf ein bestimmtes Ziel, was dich schon mal erheblich freier macht.

Du bindest dich nicht. An gar nichts, was diese Art des Reisens schon mal wesentlich entspannender macht.

Da deine Reise vollkommen geistiger Natur ist, benötigst du natürlich auch keine Unterkunft, und sparst damit schon mal jede Menge Moneten.

Du brauchst kein Geld.

Dein Flugticket ist wiederum dein Geist, deine hohe Schwingung, der dich in ungeahnte Höhen = Schwingungen hinaus katapultiert.

Ebenso ohne anfallende Kosten. Das gilt natürlich sowohl für den Hin -, als auch für den Rückflug ;)).

 

Wo ist denn nun eigentlich der Unterschied zwischen dem Verreisen in 3D, der grobstofflichen = körperlichen Welt, und dem Geistigen Reisen in deinem feinstofflichen = Lichtkörper?

Die materielle Welt ist körperlich erfahrbar und die spirituelle Welt ist geistig erfahrbar, also geistiger Natur. Das ist der Unterschied.

Aber wie du weißt, hat natürlich alles seinen Preis, so auch das Reisen mit deinem Bewusstsein.

Denn bevor du das machen kannst, müssen einige grundlegende Dinge getan werden.

Der Preis ist dein Wollen. Dein Wunsch, dich bewusst geistig / spirituell überhaupt entwickeln zu wollen.

Das ist die Grundvoraussetzung, und letztendlich ja auch der Sinn unseres Lebens: Das Ziel unseres Lebens ist die Entfaltung zu unserem wahren Selbst, die Entdeckung unserer persönlichen Gaben und Talente, das Leben dieser, und die Weitergabe zwecks Inspiration an Dritte....

Bereits wenn du "nur" diesen Entschluß gefasst hast, werden sich dir Türen öffnen, von denen du bis zu deiner Entscheidung gar nicht gewusst hast, das es sie überhaupt gibt.

 

Goethe postulierte einstmals, das sich derjenige, der sich den Gesetzen nicht beugen will, die Gegend verlassen muß, wo sie herrschen.

Das machen wir nun wieder mental, und ich hoffe, ihr habt genausoviel Freude wie ich.

Los geht's, in den wunderschönen Märchenwald bei strahlendem Sonnenschein in wunderbar, zauberhafte Anderswelten von außergewöhnlicher Schönheit und Zartheit.

 

Herzenzsgrüße und FREUDE an euch alle,

sonja von lichtwesenfotografie☼☼☼ ☼☼☼ ☼☼☼

 

Anmk.:

Wie immer sei gesagt, das es sich bei dem, was ich hier mit euch teile, um meine ganz persönlichen Erkenntnisse handelt.

Nimm nur das, womit du in Resonanz bist, alles andere lass einfach los.

Noch etwas: Ich nehme gerade im Moment eine sehr große Traurigkeit, andererseits aber auch eine starke Wut im menschlichen Kollektiv wahr.

Das kann etwas mit den Erkenntnisprozessen durch die wir alle gerade gehen zu tun haben, weil bisher Verborgenes, was bisher nicht beachtet wurde, im privaten, und folglich auch im Kollektiv, nun mehr und mehr sichtbar wird,  an die Oberfläche kommt, und erlöst  werden will.

Nichts lässt sich mehr verdrängen, alles kommt nun durch das extrem starke Licht zutage, um dann für immer zu verschwinden, er -löst zu werden.

Die Transformation alter, karmischer, meist unbewusster emotionaler Zustände, kannst du mit der Energie der Violetten Flamme auflösen.

Dazu hier noch einmal ein passendes Foto, das tief in deinem Unbewussten wirkt, und dir hilft, alten, emotionalen Ballast loszulassen.

 

 Text und Fotos, Quelle: www.lichtwesenfotografie.com

 

 

 

 

 

Die Violette Flamme der Transformation, zur Reinigung und Auflösung emotionaler Altlasten, Quelle: www.lichtwesenfotografie.com
Die Violette Flamme der Transformation, zur Reinigung und Auflösung emotionaler Altlasten, Quelle: www.lichtwesenfotografie.com