· 

LICHTWESENFOTOGRAFIE: Gibt es das Universum?

Liebe Lichtmitmenschen,

heute ist ein guter Tag zum philosophieren.

Das habe ich gemacht, und was dabei herausgekommen ist, möchte ich heute an diesem 22222-Tag mit euch teilen.

 

Meine Ausgangsfrage war:

Gibt es das Universum?

Ja, es gibt ein Universum. Dieses Universum ist nicht irgendwo da draußen, und es ist nicht in dir.

Du bist das Universum.

Deswegen gibt es nicht das Universum, sondern ziemlich viele.....nämlich genau soviele, wie es Menschen gibt.

 

Ich habe in dieser Inkarnation und mit meinen bisher gemachten Erfahrungen in all meinen bisher gelebten Leben für mich entdeckt, dass wir das Universum sind.

Jeder einzelne von uns ist sein eigenes Universum.

Schauen wir uns das Wort einmal genauer an. Eine Uni ist in der 3d-Matrix eine Lehr -anstalt(....;)), in der jeder dazu angehalten wird, an ein bestimmtes "Wissen" zu glauben und dieses auch anzuerkennen, um es dann fest in seinem Weltbild zu verankern und nach Möglichkeit an viele "Unwissende" weiterzugeben.

Ebenso bedeutet das Wort "uni" aber auch einfarbig, eintönig....wenn alle an ein und dasselbe glauben würden, wäre das nicht in der Tat wirklich eintönig?

Außerdem heißt etwas zu "glauben," nicht etwas zu  "wissen"....

Dein Wissensschatz entsteht durch deine von dir selbst gesammelten Erfahrungen, und ist somit absolut einzigartig, so wie du einzigartig bist.

Stell dir einmal vor, alle Fotografen würden ganz genausolche Bilder ablichten, wie ich es tue, das wäre wahrlich eintönig.....

Und so bitte ich dich, auch mir nicht einfach zu glauben, sondern deine eigenen Erfahrungen zu machen.

Warum ich das alles hier schreibe, wenn ich dich bitte, mir nicht zu glauben?????

Ganz einfach: Ich bin nichts weiter als ein Impulsgeber von vielen Impulsgebern, und kann dich nur auf etwas hinweisen...was ich selbst erfahren habe.

Du  bist hier auf der Erde, um deine ganz eigenen Erfahrungen zu machen, und dadurch  entsprechende eigene Erkenntnisse aus ihnen zu gewinnen.

Vielleicht hast du diese Erfahrung, über die ich heute schreibe, selbst schon vor langer Zeit gemacht, vielleicht bist du aber auch jemand, der sie jetzt und hier machen möchte und machen wird.

Wenn der Schüler bereit ist, erscheint der Lehrer.....☺und der beste Lehrer den es gibt, ist das Leben selbst mit all seinen Erfahrungen die es dir schenkt. 

 

Ich bin das Uni ver sum, was bedeutet nun die Vorsilbe " ver"?

Ver -lieben, ver - raten, ver - tan usw. hier wird deutlich, dass die Vorsilbe "ver" scheinbar einen negativen Anstrich  hat....

Natürlich ist es wunderbar, wenn ich mich verliebe, sagst du nun? Auch das ist eine 3d  -Erfahrung, sich zu ver-lieben, um irgendwann zu erkennen, das wir uns wieder getäuscht haben, ent -täuscht werden...die Täuschung wurde von uns erkannt....wird mit einem anderen Partner / Partnerin erneut durchgespielt, solange, bis wir erkennen, dass wir zuerst uns selbst lieben dürfen, müssen...bis wir dann in der Lage sind wirklich bedingungslos Liebe zu geben....und zu nehmen.

Du musst dich nicht mehr ver-lieben, du darfst einfach lieben, von Anbeginn deiner Beziehung, und wenn du in deiner Selbstliebe angekommen bist, wird es auch so sein.

Bis es allerdings soweit ist, darfst du weiterhin deine Liebeserfahrungen machen, die für dich gerade richtig sind.

Also, verliebe ♥♥♥dich sooft du willst,  und hab' Schmetterlinge im Bauch, sei auf deine Weise glücklich und sammel deine Erfahrungen.

Heute am 22.02.22  ist dafür vielleicht ein guter Tag?

 

Was aber ist denn nun eigentlich das Universum?

Es ist alles, was ist, es sind alle Möglichkeiten und all das bist du, denn du trägst vom Tag deiner Geburt an alle Möglichkeiten in dir.

Und warum erleben dann so viele Menschen so wenig Freude?

Aus meiner Sicht gibt es verschiedene Seelenalter, die ganz unterschiedliche Erfahrungswege machen, um sich zu weiterzuentwickeln.

Daraus folgt, das die Lebenspläne der Menschen sehr unterschiedlich sein müssen, was sie auch sind.

Jede Seele ist auf ihrem und dem zu ihr passenden, ganz einzigartigen Entwicklungsweg, auf dem sie sich gemäß ihres eigenen Tempos fortbewegt, weiterentwickelt.

Ganz so wie ein Schmetterling, der sich selbst aus seiner Puppe befreien, herausentwickeln muss, um überlebensfähig zu sein.

Wenn wir ihm dabei helfen würden, wäre er nicht lebensfähig.

 

Deinen Weg mit deinen Erkenntnissen kannst du niemandem überstülpen, jeder muss seinen Weg selber gehen.

Ich jedenfalls werde jetzt ein bischen an die frische Luft gehen, vielleicht komme ich ja mit schönen Fotos nach Hause, oder vielleicht ja auch mit Schmetterlingen im Bauch???

 

Ich wünsche euch allen  einen ganz besonderen 22222-Tag mit vielen einzigartigen, wunderbaren Erlebnissen und Erkenntnissen....

sonja von lichtwesenfotografie☼☼☼ ☼☼☼ ☼☼☼

Passend zum heutigen 22222 - Tag: Viele Doppelstrahlen, die aus der Herzsonne in die Landschaft abstrahlen....Quelle: www.lichtwesenfotografie.com☼☼☼ ☼☼☼ ☼☼☼
Passend zum heutigen 22222 - Tag: Viele Doppelstrahlen, die aus der Herzsonne in die Landschaft abstrahlen....Quelle: www.lichtwesenfotografie.com☼☼☼ ☼☼☼ ☼☼☼
Ich bin das Universum☺
Ich bin das Universum☺
Im nächsten Bild seht ihr wie es aussieht, wenn Schmetterlinge miteinander verschmelzen.....☼☺☺☼
Im nächsten Bild seht ihr wie es aussieht, wenn Schmetterlinge miteinander verschmelzen.....☼☺☺☼
2 Bläulinge beim Paartanz☼☺☺☼☼ Was für ein schönes Lichtwesen.....
2 Bläulinge beim Paartanz☼☺☺☼☼ Was für ein schönes Lichtwesen.....

Text und Fotos, Quelle: www.lichtwesenfotografie.com ☼☼☼ ☼☼☼ ☼☼☼